RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » Lehmkuhl, Kurt » [Krimi] Lehmkuhl, Kurt - Printenprinz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2895
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Lehmkuhl, Kurt - Printenprinz Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lehmkuhl, Kurt
Titel: Printenprinz
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 1. Juli 2013
ISBN-13: 978-3839214329
Seiten: 352
Einband: Taschenbuch
Serie: Exkommissar Böhnke 5
Preis: 11,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Kurt Lehmkuhl, 1952 in der Nähe von Aachen geboren, studierte Jura in Bonn und lebt heute in Erkelenz. Er ist als Redakteur beim Zeitungsverlag Aachen beschäftigt. Bislang sind 19 Kriminalromane sowie mehrere Kriminalgeschichten von ihm erschienen. „Fundsachen“ ist der sechste Fall für seinen Aachener Exkommissar Rudolf-Günther Böhnke.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Der pensionierte Kommissar Rudolf-Günther Böhnke muss sein beschauliches Eifeldorf Huppenbroich verlassen, um den an Mord an Peter von Sybar aufzuklären, einem betuchten Printenproduzent aus Aachen, der Prinz der klammen Jecken in Köln werden sollte. Ist der Mörder im karnevalistischen, beruflichen oder privaten Umfeld zu suchen? Böhnke ermittelt im Trubel der fünften Jahreszeit und erhält dabei erstaunliche Einblicke hinter die Kulissen des närrischen Brauchtums …

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Ein Aachener wird Prinz der Karnevalisten Kölns. Aus Sicht der meisten Kölner ein Unding und eine Schmach. Zu diesem Eklat konnte es nur kommen, weil die Kölner Karnevalsgesellschaft die kräftige Finanzspritze des Aacheners brauchte.

Peter von Sybar, Printenproduzent aus Aachen, war vermögend und konnte es sich leisten, den Kölnern unter die Arme zu greifen. Doch kurz vor der Proklamation wird von Sybar ermordet. Ging es einem Kölner Karnevalisten doch zu sehr gegen die Ehre?

Böhnke, pensionierter Kommissar und Privatdetektiv, ermittelt, von dessen Schwiegervater beauftragt, in von Sybars Umfeld. Sowohl privat als auch beruflich hatte von Sybar nicht nur Freunde. Ohne Zögern stochert Böhnke immer tiefer und dank seines scharfen Verstandes bringt er einiges zu Tage. Von Sybars Ehefrau betrog ihren Mann über Jahre, es gab Überlegungen, den Firmensitz nach Köln zu verlegen, von Sybars Stellvertreter kratzte am Chefsessel … Es gibt viele Motive für den Mord.

„Printenprinz“ ist der bereits fünfte Krimi aus Kurt Lehmkuhls Reihe um Ex-Kommissar Böhnke. Ich kenne die Bände eins bis vier nicht, hatte beim Lesen aber nicht den Eindruck, dass mir Informationen fehlen. Die Charaktere sind detailliert geschildert und gut auseinanderzuhalten. Bei der Vielzahl von Figuren ist dies sehr von Vorteil.

Der Ernst, der hinter der doch eigentlich lustigen Karnevalszeit steckt, ist fast schon erschreckend. Hinter den Kulissen geht es in erster Linie um Macht und Geld. Dies hat Lehmkuhl gut verdeutlicht, ohne den Karneval an sich schlecht zu machen.

Fazit:

Ein Krimi ohne besondere Höhen oder Tiefen, aber grundsolide.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.

Reihenfolge:

1. Raffgier
2. Nürburghölle
3. Dreiländermord
4. Kardinalspoker
5. Printenprinz
6. Fundsachen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

13 May, 2015 07:03 17 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » Lehmkuhl, Kurt » [Krimi] Lehmkuhl, Kurt - Printenprinz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH