RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher D - F » [Sonstiges] Evans, Dylan - Risikointelligenz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cogito ergo sum Cogito ergo sum ist weiblich
Schmöker - As




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 224
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen, Sport
Beruf: Jura-Studentin / Amors rechte Hand
Lese gerade: Wolf Schneider - Deutsch für Profis

Evans, Dylan - Risikointelligenz Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Evans, Dylan
Titel: Risikointelligenz - Wie wir Entscheidungen treffen
Originaltitel: Risk Intelligence
Erschienen: 1. Februar 2013
ISBN-13: 978-3426275603
Seiten: 320
Einband: HC
Serie: -
Preis: 19,99 EUR

Autorenporträt:

Zitat:
Dylan Evans, 1966 geboren, studierte an der London School of Economics Philosophie und Psychologie. Er lehrte u.a. am Kings College London, an der University of Bath und an der American University of Beirut. 2011 gründete er Projection Point, einen globalen Anbieter von Risikointelligenz-Trainingsprogrammen.


Droemer Knaur

Inhaltsangabe:

Zitat:
Jeden Tag müssen wir wichtige Entscheidungen fällen, auch wenn wir ihre Tragweite nicht abschätzen können. Welcher Job bietet mir die größten Karrierechancen? Sind die Anlagetipps meines Finanzberaters vertrauenswürdig? Soll ich mich der von meinem Arzt angeratenen Operation wirklich unterziehen? Es gibt eine spezielle Intelligenz zum Abwägen von Risiken und Chancen: Risikointelligenz ist die Fähigkeit, Wahrscheinlichkeiten möglichst genau einzuschätzen – vorsichtig zu sein, wenn wir uns kaum auskennen, und selbstsicher zu handeln, wenn wir bestens Bescheid wissen. Der britische Psychologe Dylan Evans zeigt anhand sehr anschaulicher Beispiele aus der Alltags- und Berufswelt, wie man in unklaren Situationen mit einer hohen Trefferquote auf das richtige Pferd setzt. Und er erklärt, wie wir ein sicheres Gespür für richtige Entscheidungen entwickeln und unsere Risikointelligenz trainieren können.


Droemer Knaur


Meine Meinung:

Man mag von der Klassifizierung von Eigenschaften oder Talenten halten, was man mag; in „Risikointelligenz – Wie wir richtige Entscheidungen treffen" wird ein logisch nachvollziehbarer und verständlicher Versuch unternommen, jeden Leser an den eigenen Risikointelligenz-Quotienten heranzuführen.

Es handelt sich allerdings nicht um einen Test in Frauenzeitschrift-Manier, sondern um eine durchdachte Reise durch die verschiedenen Verhaltensweisen des Menschen.

Die Risikointelligenz, von der ich vor der Lektüre dieses Buches noch nichts wusste, steuert in unserem Alltag mehr, als man glauben mag. Im Vergleich zum Intelligenzquotienten ist die Risikointelligenz jedoch schwerer zu bestimmen. Dies liegt daran, dass sich das persönliche Bauchgefühl schlecht in eine Schublade stecken lässt. Dennoch ist die innere Logik im vorliegenden Werk meiner Meinung nach vorhanden.

Ich habe bei der Lektüre von „Risikointelligenz“ viel über Intuition, Prägung und Abwägung gelernt. Zudem viel über irreführende Gefühle und Eindrücke, sowie Gedankenfehler, die einem selbst logisch erscheinen.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich einige Situationen im Alltag mittlerweile anders bewerte und generell stressfreier mit Umständen umgehe, die mir zuvor Unbehagen bereitet haben.

Somit kann ich „Risikointelligenz – Wie wir richtige Entscheidungen treffen“ uneingeschränkt empfehlen und vergebe fünf von fünf Sternen. 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
--- Franz von Assisi ---

30 Jan, 2015 18:30 39 Cogito ergo sum ist offline Email an Cogito ergo sum senden Beiträge von Cogito ergo sum suchen Nehmen Sie Cogito ergo sum in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher D - F » [Sonstiges] Evans, Dylan - Risikointelligenz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9575
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH