RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Lubar, David » [Belletristik] Lubar, David: Plötzlich Zombie - Verflixt und angeklebt (Band 05) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Lubar, David: Plötzlich Zombie - Verflixt und angeklebt (Band 05) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lubar, David
Titel: Verflixt und angeklebt
Originaltitel: Enter the Zombie, book 5
Verlag: Baumhaus
Erschienen: 15. April 2014
ISBN 13: 978-3833902833
Seiten: 176 Seiten
Einband: Hardcover
Serie: Plötzlich Zombie Band 05
Empfohlenes Alter: 10-12 Jahre
Preis: 9,99 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
David Lubar (* 1954 in Morristown) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Videospielentwickler und Spieldesigner, der u. a. viele Jugendbücher geschrieben hat. Er entwickelte das Spiel Frogger und Super-Breakout für den Game Boy (als auch Frogger für die Spielkonsole SNES) und programmierte Frogger 2: Swampy's Revenge für den Game Boy Color.

Quelle: Wikipedia

Inhaltsangabe:

Zitat:
Geradezu ruhig ist es in dem Städtchen East Craven geworden, wo Nathan und seine besten Freunde Abigail und Mookie leben. Die Vögel zwitschern, der Frühling steht vor der Tür und damit ein neues Problem für den heimlich berühmten Zombie-Spion. Wenn man nämlich sowieso schon langsam verwest, ist Wärme das Allerletzte, was man gebrauchen kann. Doch plözlich gibt es eine gemeinsame Mission mit Abigail und Mookie, und ein unglaubliches Abenteuer in Brasilien - jetzt nur nicht den Kopf verlieren, Nathan!

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Es wird langsam Frühling in East Craven und mochte Nathan dieses Jahreszeit früher total gerne, so ist er jetzt schier am verzweifeln, denn durch die warme Luft und den Sonnenschein verwest sein Körper noch viel schneller als sonst. Aber ihm bleibt nicht viel Zeit sich darüber Gedanken zu machen, denn das BUM hat einen neuen Auftrag für ihn und diesmal sollen sogar Abigail und Moogie mitmachen, denn sie sollen beim Doppel-Fit-Wettbewerb mitmachen um VADU auf sich aufmerksam machen. Aber auch Abigails Onkel Zardo taucht wieder auf und sagt er hätte endlich ein Heilmittel für Nathan gefunden, doch kann das wirklich sein?!

Nathan mochte ich wie immer sehr gerne, er ist ein herzensguter Junge und hat zwar weiterhin mit seinem Zombie-Dasein zu kämpfen, aber er macht das Beste daraus. Allerdings wird es langsam immer schwerer seinen Zustand vor allen zu verbergen, besonders Rodney gibt keine Ruhe, denn er kann einfach nicht glauben, das jemand stärker sein soll als er. Abigail und Mookie fand ich auch wieder ziemlich sympathisch, Abigail hilft ihren Freunden wo es nur geht und Mookie ist halt Mookie, der aber diesmal auch noch eine besondere Aufgabe zu erledigen hat, die ohne ihn zum scheitern verurteilt gewesen wäre.

Das BUM und Mr. Murphy sind immer noch nicht so ganz meine Sache, denn dieses Mal merken auch Nathan, Abigail und Mookie mal an, das das BUM ja überhaupt kein Interesse daran hat, das Nathan wieder lebendig wird und somit müssen sie sich einiges einfallen lassen, damit sie Nathan das Heilmittel besorgen können, aber ob das klappt oder auch nicht verrate ich natürlich nicht. Auf jeden Fall läßt sich die Geschichte wieder schnell und flüssig lesen, aber irgendwie hatte ich diesmal das Gefühl als würde alles viel zu schnell voranschreiten und viel zu viel in die wenigen Seiten gepackt werden, gerade die Suche nach dem Heilmittel wurde irgendwie ruckzuck abgehandelt. Auch fand ich die eine Stelle mit Nathans Kopf etwas makaber, aber ansonsten war dieses Buch ein recht guter Abschlußband.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

16 Jul, 2014 12:20 31 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » Lubar, David » [Belletristik] Lubar, David: Plötzlich Zombie - Verflixt und angeklebt (Band 05) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH