RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Steinhausen, Mike - Schlagwetter 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8343
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Steinhausen, Mike - Schlagwetter Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Steinhausen, Mike
Titel: Schlagwetter
Originaltitel: ---
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 2. Juli 2014
ISBN-10: 3839216176
ISBN-13: 978-3839216170
Seiten: 282
Einband: TB
Serie: ---
Preis: € 11,99

Autorenporträt:

Zitat:
Mike Steinhausen wurde 1969 in Essen geboren. Er ist Polizeibeamter und war mehrere Jahre als Zivilfahnder im Bereich der Drogenbekämpfung tätig. Sein Debüt als Autor gab er mit dem zeitgeschichtlichen Kriminalroman Operation Villa Hügel.

Quelle: Gmeiner Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Tief im Westen Im Essener Norden fallen Sperlinge tot vom Himmel. Kurz darauf sackt eine Straße ein. Während die Behörden eine Schlagwetterexplosion vermuten, gerät der Ex-Bulle Robert Kettner nach einer zufälligen Begegnung ins Visier russischer Agenten. Unter Mordverdacht stehend, gejagt vom Feind und der Polizei, führen ihn seine Ermittlungen auf die Spur eines perfiden Plans:. Ein Attentat auf die Zeche Zollverein.

Quelle: Gmeiner Verlag

Meine Meinung:

Robert Kettner, ein ehemaliger Polizist, der jetzt als Privatdetektiv arbeitet, springt während einer Autofahrt ein junger Mann in den Wagen, der kurz zuvor mit dem Motorrad vor ihm gestürzt ist. Eine Verfolgungsjagd beginnt, während der auf Kettner und seinen unbekannten Begleiter geschossen wird. Genauso schnell, wie der Fremde in sein Leben trat, verschwindet dieser auch wieder. Kettner, von seinen Exkollegen Steiger genannt, bleibt ratlos zurück mit einem lädierten Fahrzeug.

Kurz darauf wird auf ihn selbst ein Attentat verübt, dem er nur knapp entkommen kann. Er flüchtet sich zu seiner Exfrau Claudia, die Anwältin ist. Sein ehemaliger Kollege Welke nimmt derweil die Ermittlungen auf, unfreiwillig unterstützt von einem LKA-Beamten. Für Kettner geht es um Leben und Tod. Er beginnt selbst, Nachforschungen anzustellen und entdeckt Ungeheuerliches.

Ich habe selten einen so intelligent durchdachten Kriminalroman gelesen. Man merkt dem Autor an, dass er selbst Polizist ist. Die Schilderungen der Ermittlungsarbeiten könnten kaum spannender sein. Aber auch andere Themen, die im Roman angeschnitten werden, wie z. B. der Bergbau und die Stasi, sind sehr genau recherchiert und werden anschaulich geschildert und erklärt.

Sowohl Robert Kettner als auch sein Exkollege Hermann Welke waren mir auf Anhieb sympathisch. Kettners Beweggründe, die Polizei zu verlassen, werden am Ende des Buches noch sehr genau geschildert und haben mich nachdenklich gemacht.

Durch schnelle Perspektivwechsel erzeugt der Autor sehr große Spannung, die sich durch den ganzen Roman zieht. Dem Leser werden immer nur kurze Pausen zur Erholung gegönnt, bevor wieder etwas Atemraubendes passiert. Die Beschreibung diverser Verfolgungsjagden ist ganz großes Kino in Buchform.

Fazit:

Superspannende Unterhaltung in einem intelligent durchdachten Krimi. Bitte mehr davon!

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

06 Jul, 2014 11:03 06 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Dieses Werk war mein zweites von Mike Steinhausen, und ich muss sagen, es hat mich sehr schnell hundertprozentig überzeugt.

Robert Kettner, seines Zeichens Privatdetektiv und ehemaliger Polizist, ist auf dem Weg zu einem Klienten. Auf der Autobahn kommt es zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer. Dieser springt in Kettners Auto, was eine Verfolgungsjagd auslöst . Bevor Kettner eigentlich weiß, was los ist, wird auf seinen Wagen geschossen. Nachdem sie die Verfolger abgeschüttelt haben, ist der junge Motorradfahrer auch schon wieder verschwunden. Kettner steht da mit einem demolierten Auto. In seiner Wohnung wird er dann auch noch überfallen.
Nur knapp kann er diesem Überfall entkommen und ist von da an selber auf der Flucht. Kettner beginnt selber zu ermitteln und entdeckt Dinge, die er am liebsten nicht entdeckt hätte.

Auf seiner Flucht vertraut er sich seiner Exfrau an, die Anwältin ist. Bei der Polizei übernimmt ein ehemaliger Kollege seinen Fall. Dieser ist hin- und hergerissen , teils traut er Kettner diese Vergehen nicht zu, weil er weiß, wie Kettner tickt. Teils denkt er aber auch, nichts ist unmöglich auf dieser Welt.

Eine atemberaubende Geschichte, die mich nicht losgelassen hat. Dieses Buch habe ich an einem Tag regelrecht verschlungen.
Durch schnelle Szenenwechsel, die sich durch die ganze Story ziehen, erzeugt Mike Steinhausen eine Spannung, die einfach kaum noch zu übertreffen war. Nach kurzen Erholungspausen für den Leser ergab sich gleich die nächste rasante Szene. Das Buch aus der Hand zu legen war mir nicht möglich. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht und kurz vor dem Ende dann, wie es ausgeht.

Sauber recherchiert bekam der Leser auch einige Informationen zu dem Thema Bergbau und über die Stasi.
Schlichtweg begeistert klappte ich nach der letzten Seite das Buch zu. Alle Fragen, die aufkamen, wurden mir beantwortet. Nur einen kleinen Fehler habe ich gefunden, aber der war für mich nicht mehr so wichtig, als es immer rasanter wurde.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

24 Nov, 2015 09:30 42 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Steinhausen, Mike - Schlagwetter 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9567
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH