RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » Mucha, Martin » [Krimi] Mucha, Martin - Erbschleicher » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Mucha, Martin - Erbschleicher Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Mucha, Martin
Titel: Erbschleicher
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 5. Februar 2014
ISBN 13: 978-3839215302
Seiten: 308
Einband: Taschenbuch
Serie: Arno Linders 4. Fall
Preis: € 11.99



Autorenportrait:

Zitat:
Martin Michael Mucha, geboren 1976 in Graz, studierte in Wien Philosophie, Geschichte und Theologie und promovierte in Philosophie. Er arbeitet seit fast zehn Jahren im Bereich Drehbuch für Kino- und Fernsehfilme. Seiner ausgedehnten Reisetätigkeit, vor allem nach Asien und Afrika, entsprang bisher ein Bild-/Textband über Afghanistan und Tadschikistan. Martin Mucha lebt als verheirateter Familienvater in Wien.
Quelle: Gmeiner Verlag


Inhaltsangabe:

Zitat:
ERBLEIDEN Arno Linder heuert als Privatsekretär bei Millionär Sternwald an. Um den todkranken alten Mann hat sich seine liebende Familie versammelt, denn wer zum Erben zu spät kommt, den bestraft das Leben. Als Arno in einer Bank überfallen wird, verschwindet Sternwalds Testament und kurz darauf verstirbt der Millionär. Erben und Polizei jagen hinter dem verschwundenen Dokument quer durch Wien. Nur Arno denkt sich: Warum nicht fälschen? Leider taucht das Original wieder auf – aber auch dem kann abgeholfen werden.
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Arno Linders Stelle beim Institut für klassische Philologie wurde gestrichen, somit steht er auf der Strasse. Doch Arno hat Glück, der Millionär Sternwald sucht einen Privatsekretär und er bekommt den Job. Sternwald ist sterbenskrank und seine Familie schart sich um ihn wie die Aasgeier. Arno wird von den Söhnen seines Chefs verdächtigt, er sei hinter dem Geld seines Arbeitgebers her. Dann erhält Arno einen Auftrag, er soll das Testament in Sicherheit bringen. Dummerweise wird er überfallen und das Schriftstück ist weg. In der Zwischenzeit hat Sternwald das Zeitliche gesegnet. Der Hauptverdächtige in diesem Fall ist Arno, er hat Sternwald zuletzt lebend gesehen. Arnos Freundin Laura hat die Nase von ihm voll, weil er immer wieder mit der Polizei Probleme hat und legt ihm nahe auszuziehen. Auf einem Schriftstück hat Arno eine Unterschrift von Sternwald und hat die wahnwitzige Idee, das Testament zu fälschen. Dummerweise taucht in der Zwischenzeit das Original auf.

Arno ist ein Lebenskünstler, der die Schwierigkeiten richtig anzieht. Es wundert mich, dass Laura ihn nicht schon längst rausgeschmissen hat. Sie ist meine Lieblingsfigur. Wie sie ihm immer wieder verzeiht, ist mir ein Rätsel. Mit Arno verbindet mich eine Hassliebe, er erinnert mich an eine Person in meinem wahren Leben. Am Anfang war ich in der Geschichte sofort drin. Ab der Mitte hatte ich so meine Mühe zu folgen, aber den Schluss fand ich wieder ganz passabel. Die Figuren fand ich gut beschrieben. Weitere Bücher dieser Serie werde ich auf alle Fälle verfolgen.

Ich vergebe vier von fünf Sternen. 4 sterne


Arno Linders Fälle:

1. Papierkrieg
2. Seelenschacher
3. Beziehungskrieg
4. Erbschleicher

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

27 May, 2014 19:26 24 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » Mucha, Martin » [Krimi] Mucha, Martin - Erbschleicher » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7945
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH