RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Scholes, Katherine - Die Regenkönigin 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11702
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2018: 46
Seiten gelesen in 2018: 15.673
Mein SUB: 213
Lese gerade: jung sterben ist auch keine Lösung

Scholes, Katherine - Die Regenkönigin Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Scholes, Katherine
Titel: Die Regenkönigin
Originaltitel: The Rain Queen (2003)
Verlag: Knaur
Erschienen: Juli 2012
ISBN-10: 3426511924
ISBN-13: 978-3426511923
Seiten: 590
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Katherine Scholes wurde auf einer Missionsstation in Tansania geboren und hat den größten Teil ihrer Kindheit dort verbracht, bevor sie nach England und dann nach Tasmanien zog. Sie hat mehrere Romane, darunter einige für Jugendliche, geschrieben und arbeitet auch im Filmbereich. Sie lebt zurzeit mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Tasmanien.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Kate kann ihre Kindheit in Tansania nicht vergessen. Damals wurden ihre Eltern auf grausame Weise umgebracht. Als eines Tages eine fremde Frau in Kates Nachbarhaus einzieht, ahnt sie nicht, dass mit ihr die Vergangenheit erneut in greifbare Nähe gerückt ist: Bei der Nachbarin handelt es sich um Annah, die einst im Leben ihrer Eltern eine große Rolle spielte. Und Annah erzählt Kate von ihrem Leben in Afrika und was damals wirklich geschah ...
Klappentext


Meine Meinung:
Kate hat als 12-jährige ihre Eltern verloren. Das Missionarspaar war in Afrika ermordet worden. Sie lernte ihren Schmerz zu begraben und legte sich einen neuen Nachnamen zu.
Ihre neue Nachbarin lebte auch sehr zurückgezogen und allein. Zwischen den beiden Frauen entstand eine Freundschaft, die zerbricht als Kate erfährt dass sie Annah ist, die den Anschlag damals seltsamerweise unbeschadet überstanden hat. Erst als sie leblos im Garten liegt, merkt Kate, dass sie die Wahrheit wissen möchte.

Das Buch ist unterteilt in vier Abschnitte. Der erste Teil spielt ab den Jahr 1990 mit dem Leben von Kate in Australien. Der zweite Teil zeigt das Leben von Annah ab 1962 in Afrika. Teil drei beinhaltet Annahs Leben ab 1965 in Afrika. Im vierten Teil sind Kate und Annah zurück nach Langali geflogen. Die Missionsstation hat sich verändert, denn der folgende Stationsleiter wollte nicht in dem Haus, in den der Mord geschehen war, leben.

Der Schreibstil ist locker und gut verständlich, ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Kate ist eine sympathische junge Frau, die versucht mit der Vergangenheit zurecht zu kommen. Der größte Bereich des Buches besteht aus dem Leben von Annah. Kate kommt darin nur selten vor. Annahs Leben war nur kurzzeitig vom Glück begleitet, jedes mal, wenn alles gut schien, schlug das Schicksal unbarmherzig zu. Nachdem sie sich in einen Stammeshäuptling verliebt hatte, wurde sie aus der Mission ausgeschlossen. Aber ihr Leben im Stamm der Waranga war nur von kurzer Dauer, da ihr Bräutigam am Tag der Hochzeit bewusstlos wurde und danach verstarb. Nachdem sie das Dorf verlassen musste, hat sie irgendwann wieder einen Sinn gefunden - und trotz weiteren Schicksalsschlägen fand sie auch ihren Frieden.

Fazit:
Das Buch hat mich berührt.
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher

14 May, 2014 06:56 13 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Scholes, Katherine - Die Regenkönigin 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH