RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 11879 Treffern Seiten (476): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rechner- & Internetprobleme
Tuppi

Antworten: 3
Hits: 17

20 Jan, 2020 17:42 48 Forum: Informationen

viel Glück! Knuddel

Thema: Fletemeyer, Susanne: Finde mich!
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 4

Fletemeyer, Susanne: Finde mich! 20 Jan, 2020 17:40 09 Forum: Belletristik Deutsch D - F

Autor: Fletemeyer, Susanne
Titel: Finde mich! - Glück in kleinen Dosen
Verlag: Neuauflage: BoD
Erschienen: 2019
ISBN-10: 3749467374
ISBN-13: 978-3749467372
Seiten: 274
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Serie: -


Autorenporträt:
Zitat:
Susanne Fletemeyer, Jahrgang 1967, lebt mit ihrer Familie in der Region Hannover, nicht weit vom Steinhuder Meer. Sie arbeitete als technische Zeichnerin, Maschinenbau-Konstrukteurin und Werbetexterin. Inzwischen schreibt die technische Redakteurin seit vielen Jahren Bedienungsanleitungen. Mit dem Erfinden von Geschichten erschafft sie sich dazu den perfekten Gegenpol. Neben dem Schreiben geht sie gerne auf GPS-Schatzsuche und ist seit jeher eine leidenschaftliche Zeichnerin.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Auch mit fast dreißig hofft Jaromir noch immer auf seinen Durchbruch als Comiczeichner und dümpelt von einem schlecht bezahlten Grafikjob zum nächsten. Kein Wunder also, dass seine Freundin sich für eine männliche Alternative mit besseren Perspektiven entschieden und ihn mit seinem dreibeinigen Kater in der winzigen Dachwohnung zurückgelassen hat. Damit nicht genug, droht ihm sein Vermieter auch noch mit der Zwangsräumung. Zum Glück hat Jaromir Freunde, die ihn aufmuntern. Mit ihnen teilt er eine Leidenschaft, durch die er den Kopf wieder freibekommt: das Geocaching. Bei der GPS-gestützten Suche nach Caches in gut versteckten kleinen Dosen findet er weit mehr als erwartet. Sein Plan, den Frauen vorerst abzuschwören, gerät dabei gehörig ins Wanken ...
Klappentext


Meine Meinung:
Nachdem Jaromirs Freundin die Beziehung beendet hat, fällt er in ein Loch. Seine Arbeit als Comiczeichner leidet darunter und ihm droht wegen Mietschulden die Zwangsräumung. Einzig sein Hobby, das Geocaching, muntert ihn auf. Bei einer dieser Suchen begegnet er Mimi, die ihm den Kopf verdreht. Doch sie ist vergeben…

Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, ich habe mich beim Lesen wohl gefühlt und konnte mir alles bildlich vorstellen. Jaromir ist ein sympathischer junger Mann, der in einer tiefen Krise steckt. Ziemlich chaotisch, aber doch liebenswert. Seine Freunde sind gewöhnungsbedürftig, aber halten zu ihm. Manchmal dachte ich: „wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde“ – aber es hat gepasst.

Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Manchmal ist das Glück ganz nah und man übersieht es leicht. Ich habe das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge aus der Hand gelegt. Lachend, weil alles stimmig war und keine offenen Fragen blieben. Und weinend, weil ich gerne noch weiter gelesen hätte.

Fazit:
Die Suche nach dem Sinn des Lebens und der Liebe.
4 sterne

Thema: May, Ina: Kommissarin a.D. Juliane Leitermann
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 4

May, Ina: Kommissarin a.D. Juliane Leitermann 15 Jan, 2020 15:20 04 Forum: Serien - Autoren mit M

1. Nacht überm Chiemgau

Thema: [Krimi] May, Ina: Nacht überm Chiemgau (Kommissarin a.D. Juliane Leitermann, Band 1)
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 6

May, Ina: Nacht überm Chiemgau (Kommissarin a.D. Juliane Leitermann, Band 1) 15 Jan, 2020 15:18 35 Forum: Deutsche Krimi & Thriller M - O

Autor: May, Ina
Titel: Nacht überm Chiemgau
Verlag: Emons Verlag
Erschienen: 2019
ISBN-10: 374080663X
ISBN-13: 978-3740806637
Seiten: 364
Einband: Taschenbuch
Preis: 12,90 €
Serie: Kommissarin a.D. Juliane Leitermann, Band 1


Autorenporträt:
Zitat:
Ina May wurde im Allgäu geboren und verbrachte einen Teil ihrer Jugend in San Antonio/Texas. Nach ihrer Rückkehr in die bayerische Heimat absolvierte sie ein Sprachenstudium und arbeitete als Fremdsprachen- und Handelskorrespondentin für amerikanische Konzerne. Heute ist sie freie Autorin und lebt mit ihrer Familie im Chiemgau.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Der ehemaligen Kommissarin Juliane Leitermann bekommt der Ruhestand so gar nicht – um beschäftigt zu bleiben, hütet sie nun Häuser. Doch auch das ist ihr nicht genug, deshalb mischt sie sich in den Vermisstenfall ein, der die Region in Unruhe versetzt. Und plötzlich hat Juliane mehr zu tun, als ihr lieb ist: Ein verurteilter Mörder wird aus dem Gefängnis entlassen, und sie ahnt, dass er ihr auf den Fersen ist. Denn sie hat damals in seinem Fall ein Beweisstück unterschlagen ...
Klappentext


Meine Meinung:
Juliane Leitermann, Kriminalkommissarin im Ruhestand, lebt in Grassau und ist Housesitterin. Dadurch bekommt das Leben für die Witwe wieder Sinn, denn tatenlos zuhause rumsitzen liegt ihr nicht. Sie macht sich auf den Weg in den Nachbarort Marquartstein zu einem Ehepaar, das in Urlaub fliegen, aber Haus und vor allem Hund nicht unbeaufsichtigt lassen möchte.
Gleichzeitig kommt ein Mörder nach 15 Jahren auf freien Fuß, der mit der ehemaligen Kommissarin noch eine Rechnung offen hat. Und eine junge Frau ist verschwunden. Offensichtlich nicht freiwillig, denn sie arbeitete mit Feuereifer am Heimatbuch, einer Sammlung alter Geschichten aus dem Dorf.

Jedes Kapitel beginnt mit einem netten bayerischen Spruch. Das Buch ist unterteilt in 4 Abschnitte. In Teil 1 lernt man die Charaktere kennen und bekommt einen Einblick in die Geschichte. In Teil 2 gibt es immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit, bevor ein Junge verschwunden ist, aber auch das aktuelle Geschehen geht weiter. Teil 3 wechselt zwischen Vergangenheit und Gegenwart – damals ein Verschwundener und heute eine Verschwundene. Erst in Teil 4 werden die Zusammenhänge klar.

Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil und ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Die Geschichte wird aus Sicht von Juliane erzählt. Die nette alte Rentnerin war mir sofort sympathisch – was ich von vielen, aber nicht von allen Charakteren behaupten kann. Eine typische rüstige Frau, die in ihren „Un-“ruhestand Abwechslung haben möchte.

Die Autorin hat es spannend gemacht: ich hatte sehr lange keine Ahnung, wie alles miteinander zusammenhing und auch keinen blassen Schimmer, wer für das Verschwinden der jungen Frau verantwortlich war. Am Ende des ersten Teils hatte ich zwar eine Vermutung, aber sicher war ich mir nicht – die Spannung hielt bis zum Schluss.

Das Ende hat mir gut gefallen, alles wurde aufgeklärt und ich werde die Fortsetzung bestimmt auch lesen.

Fazit:
Ein gelungener Start für eine neue Krimireihe.
4 sterne


Kommissarin a.D. Juliane Leitermann:
1. Nacht überm Chiemgau

Thema: Januar - März 2020
Tuppi

Antworten: 11
Hits: 65

09 Jan, 2020 07:25 51 Forum: Lese gerade

als nächstes (vermutlich heute Abend): Nacht überm Chiemgau von Ina May

Thema: Tuppis signierte Bücher
Tuppi

Antworten: 9
Hits: 4440

08 Jan, 2020 14:29 52 Forum: Meine signierten Bücher

2020

- Ina May: Nacht überm Chiemgau
- Susanne Fletemeyer: Finde mich!
- Martina André: RoboLOVE #2
- Martina André: das Erbe der Templer

Thema: Januar - März 2020
Tuppi

Antworten: 11
Hits: 65

06 Jan, 2020 19:46 39 Forum: Lese gerade

Happy Ever After - wo das Glück Zuhause ist von Jenny Colgan

Thema: Tuppis Leseliste 2020
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 12

Tuppis Leseliste 2020 06 Jan, 2020 19:43 29 Forum: Leselisten

Januar

Martina André: das Erbe der Templer (626 Seiten) 5 sterne
Jenny Colgan: Happy Ever After #1 (325 Seiten) 4 sterne
Ina May: Nacht überm Chiemgau (364 Seiten) 4 sterne
Susanne Fletemeyer: Finde mich! (274 Seiten) 4 sterne

4 Bücher (1.589 Seiten)

Thema: André, Martina: das Erbe der Templer (Gero von Breydenbach 5) (e-book)
Tuppi

Antworten: 1
Hits: 20

André, Martina: das Erbe der Templer (Gero von Breydenbach 5) (e-book) 06 Jan, 2020 19:40 21 Forum: André, Martina

Autor: André, Martina
Titel: Das Erbe der Templer
Originaltitel: -
Verlag: Aufbau Verlag
Erschienen: Dezember 2019
ASIN: B07QNRXMJL
EAN: ?
ISBN: 978-3841218124
Dateigröße: 2934 KB (Kindle) / 3,05 MB (ePUB)
Seiten: 626
Einband: e-Book
Preis: 9,99 €
Serie: Gero von Breydenbach, Band 5

Autorenporträt
Zitat:
Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit »Die Gegenpäpstin« sowie den Romanen »Das Rätsel der Templer«, und »Die Rückkehr der Templer« und »Das Geheimnis des Templers« vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint nach »Das Schicksal der Templer«, aktuell „Das Erbe der Templer“ die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach.
Außerdem erscheint mit der RoboLOVE Serie 2019 bei Saga ein neues, anderes Genre, das in den Bereichen Science Fiction Liebesroman anzusiedeln ist.

Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist. Von der Autorin lieferbar sind:
• Das Rätsel der Templer
• Die Rückkehr der Templer
• Das Geheimnis des Templers
• Das Schicksal der Templer
• Das Erbe der Templer
• Die Gegenpäpstin
• Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska
• Die Teufelshure
• Totentanz
• Flamme von Jamaika
• RoboLOVE #1 - Opertation: Iron Heart
• RoboLOVE #2 - Operation: Copper Blood
Quelle: Homepage der Autorin: https://www.martinaandre.com/deutsch/vita/

Inhaltsangabe:
Zitat:
Norwegen, 2015. Eigentlich wollte Gero von Breydenbach zusammen mit Hannah zur Ruhe kommen. Die Geburt ihres ersten Kindes steht unmittelbar bevor. Doch Agent Jack Tanner fahndet noch immer nach den Templern. Nach der Warnung eines alten Freundes können Gero und seine Brüder mithilfe eines neuen Timeservers in letzter Minute ins Jahr 1315 fliehen. Doch dort wartet Geros Bruder auf ihn – und er hat sich mit der Inquisition verbündet, die auf der Jagd nach den Templern ist.
Eine hochspannende Zeitreisegeschichte und die atemlose Suche nach dem größten Geheimnis der Templer
Quelle: am Anfang des eBooks

Meine Meinung:
Gero von Breydenbach lebt mit seiner hochschwangeren Frau im Jahr 2015 versteckt auf dem Anwesen von Anselm Stein. Er hat Heimweh und macht sich Sorgen um Hannah und das Kind, seine frühere Frau ist bei der Geburt mit dem Kind gestorben.

Endlich geht es weiter mit den Templern! Auch wenn ich das letzte Buch vor fast 4 Jahren gelesen habe, war sofort alles wieder präsent, als hätte ich das Buch erst letzte Woche zur Seite gelegt. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, ich konnte mir alles lebhaft vorstellen. Es war bereits mein 12. Werk von ihr und sie konnte mich auch dieses Mal wieder fesseln und begeistern.

Beim lesen gab es wieder sämtliche Emotionen: Freude, Hass, Wut, Ekel, Glück und jede Menge Überraschungen. Gero und Hannah waren nicht die einzigen Hauptpersonen. Es gab viele alte Bekannte, aber auch neue Charaktere, die sich wunderbar in die Geschichte eingefügt haben. Nicht mit allen war ich einverstanden, aber für das Gesamtbild waren sie wichtig. Auch musste man sich von bekannten Gesichtern trennen, was ich aber nicht immer tragisch fand.

Das Ende hat mich überrascht und hat mir gefallen. Das Wichtigste wurde aufgelöst und in mir schwebt die Hoffnung, dass es irgendwann weiter gehen könnte...

Fazit:
Hölle und Himmel sind manchmal nicht weit entfernt...
5 sterne


Gero von Breydenbach.
1. Das Geheimnis des Templers
2. Das Rätsel der Templer
3. Die Rückkehr der Templer
4. Das Schicksal der Templer
5. Das Erbe der Templer

Thema: Autoren Challenge 2019
Tuppi

Antworten: 1
Hits: 99

03 Jan, 2020 17:08 01 Forum: Challenges

A= Martina André (RoboLOVE 1 + 2)
B= Simon Beckett (Leichenblässe)
Wolfgang Burger (Mordsverkehr + Abgetaucht)
Mina Bates (der weisse Ahorn + dert Ahorn im Sturm)
Simone Buchholz (Mexikoring)

C= Robin Cook (Anthrax)
D= Jude Deveraux (ein Wunschzettel voller Liebe)
E= Angela Eßer (Mordsappetit)
F= Monika Feth (der Erdbeerpflücker)
G= Meg Gardiner (die Strafe)
Benedikt Gollhardt (Westwall)
H= Marya Hornbacher (Du hast nicht gesagt ich liebe dich)
I=
J= Alexandra Jones (das Echo der Liebe)
K= Helen Kampen (Angst in der Fächerstadt)
Petra Knauer (Aqua Mortale)
Eva Klingler (Blutrache)
Sophie Kinsella (muss es den gleich für immer sein?)

L= Kate Lord brown (das Haus der Tänzerin)
Christian linker (Influence)
M= Michael Moritz (Roter Regen)
Rebecca Michéle (auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit + ein Mörder zieht die Fäden))
Claudia Mummert (der Irrglaube)
Val McDermid (ein kalter Strom)

N= Dieter Nuhr (das Geheimnis des perfekten Tages)
O=
P= Alex Pohl (eisige Tage)
Q=
R= Heidi Rehn (Zeit der Entscheidung)
S= Frank Schätzing (Lautlos)

T= Harriet Tyce (Blood Orange
U=
V= Eckart von hirschhausen (die Leber wächst an ihren Aufgaben)
W= Greta Wallenhorst (MordsKarlsruhe)
X=
Y=
Z= Manfred Zach (die Bewerbung)

Thema: Buchtitel Challenge 2019
Tuppi

Antworten: 1
Hits: 106

03 Jan, 2020 17:07 37 Forum: Challenges

A= Anthrax (Robin Cook)
Abgetaucht (Wolfgang Burger)
Angst in der Fächerstadt (Helen Kampen)
Aqua Mortale (Petra Knauer)
(der) Ahorn im Sturm (Mina Baites)

B= (die) Bewerbung (Manfred Zach)
Blutrache (Eva Klingler)
Blood Orange (Harriet Tyce)

C=
D= Du hast nicht gesagt ich liebe dich (Marya Hornbacher)
E= (der) Erdbeerpflücker (Monika Feth)
(das) Echo der Liebe (Alexandra Jones)
F= (auf den zerbrochenen) Flügeln der Freiheit (Rebecca Michéle)
G= (das) Geheimnis des perfekten Tages (Dieter Nuhr)
H= (das) Haus der Tänzerin (Kate Lord Brown)
I= (der) Irrglaube (Claudia Mummert)
Influence (Christian linker)
J= (kein Tag für() Jakobsmuscheln (Catherine Simon)
K= (ein) kalter Strom (Val McDermid)
L= Leichenblässe (Simon Beckett)
Lautlos (Frank Schätzing)
(die) Leber wächst an ihren Aufgaben (Eckart von hischhausen)

M= Mordsverkehr (Wolfgang Burger)
Mordsappetit (Angela Eßer)
MordsKarlsruhe (Greta Wallenhorst)
Mexikoring (Simone Buchholz)
(ein) Mörder zieht die Fäden (Rebecca Michéle)
Muss es denn gleich für immer sein? (Sophie Kinsella)

N=
O=
P=
Q=
R= Roter Regen (Michael Moritz)
RoboLOVE 1 + 2 (Martina André)
S= (die) Strafe (Meg Gardiner)
T= (eisige) Tage (Alex Pohl)
U=
V=
W= (ein) Wunschzettel voller Liebe (Jude Deveraux)
(der) weisse Ahorn (Mina Bates)
Westwall (Benedikt Gollhardt)

X=
Y=
Z= Zeit der Entscheidung (Heidi Rehn)

Thema: Buchmengenchallenge 2019
Tuppi

Antworten: 6
Hits: 169

03 Jan, 2020 17:06 53 Forum: Challenges

hab meine Ziele nicht geschafft - habe nur 36 Bücher gelesen und mein SuB liegt bei 208

Thema: Tuppis Leseliste 2019
Tuppi

Antworten: 12
Hits: 338

03 Jan, 2020 17:04 00 Forum: Leselisten

Ergebnis 2019

36 Bücher (13.205 Seiten)

Differenz zum Vorjahr: -13 (49)

Krimi / Thriller: 22
Belletristrik: 5
Mystik: 1
Fantasy: 2
hist. Roman: 5
Humor/Satire: 2

weibliche Autoren: 22
männliche Autoren: 12
Autorenpaar / mehrere Autoren: 2

Taschenbücher: 29
gebundene Bücher: 3
e-books: 4

Leserunden: 6
Rezibücher: 3
Vorablesebuch: 1

Der meistgelesenste Autor war Martina André mit 2,5 Büchern

bester Lesemonat: August und September mit jeweils 6 Büchern
negativste Monate: Dezember mit 1/2 Buch

dickstes Buch: Lautlos von Frank Schätzing (709 Seiten)
dünnstes Buch: Ein Wunschzettel voller Liebe von Jude Deveraux (79 Seiten)


Highlights:
Simon Beckett: Leichenblässe
Jude Deveraux: ein Wunschzettel voller Liebe
Meg Gardiner: die Strafe
Mina Baites: der weisse Ahorn
Heidi Rehn: Zeit der Entscheidung
Rebecca Michéle: auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit
Martina André: RoboLOVE # 1
Martina André: RoboLOVE # 2
Val McDermid: ein kalter Strom

Nieten:
-

Thema: Tuppis Leseliste 2019
Tuppi

Antworten: 12
Hits: 338

03 Jan, 2020 17:00 55 Forum: Leselisten

Dezember

Martina André: das Erbe der Templer (angefangen)

Thema: Ute feiert Burzeltag
Tuppi

Antworten: 4
Hits: 33

03 Jan, 2020 17:00 18 Forum: Geburtstagsgrüße

auch von mir hier nochmal herzliche Glückwünsche!

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Happy Birthday
Tuppi

Antworten: 7
Hits: 55

28 Dec, 2019 14:01 59 Forum: Geburtstagsgrüße

nachträglich auch hier nochmal alles Gute!

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Der lange Weg zum Glück
Tuppi

Antworten: 8
Hits: 96

22 Dec, 2019 10:36 53 Forum: Geschichten unser Mitglieder

ich brauche auch noch Zeit, bis ich Zeit finde, es zu lesen (hört sich komisch an...). Ich vermute, dieses Jahr wird es nichts mehr...

was los ist schreibe ich in einem anderne Thread, hat hier nichts verloren...

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 3
Tuppi

Antworten: 12
Hits: 116

06 Dec, 2019 08:41 30 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

Zitat:
Am nächsten Morgen haben wir einen Rancher angerufen, der sich köstlich über uns Weibsen amüsiert hat. Ach so, ein Puma ... denkenDer tut euch nichts, solange ihr ihn nicht reizt. Na prima ... denken

breit grins kann ich mir bildlich vorstellen... megalach

Thema: Border Sanna feiert Wiegenfest
Tuppi

Antworten: 8
Hits: 115

02 Dec, 2019 06:57 02 Forum: Geburtstagsgrüße

ich bin ja mal pünktlich... breit grins

Alles Gute zum Geburtstag!
Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 5
Tuppi

Antworten: 13
Hits: 193

02 Dec, 2019 06:55 31 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

Zitat:
Aber ja, im Sommer kommt Band 3 raus und du wirst noch mehr von Chesmu und Julia lesen.

ich freu mich! Knuddel

Thema: [Historischer Roman] Baites, Mina - Breitenbach-Saga: Der Ahorn im Sturm (02)
Tuppi

Antworten: 9
Hits: 139

Text Baites, Mina - Breitenbach-Saga: Der Ahorn im Sturm (02) 28 Nov, 2019 16:41 26 Forum: Historisch Deutsche Autoren A- C

Autor: Baites, Mina
Titel: Der Ahorn im Sturm – Die Breitenbach-Saga
Verlag: Tinte & Feder
Erschienen: November 2019
ISBN-10: 2919806394
ISBN-13: 978-2919806393
Seiten: 316
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Serie: Breitenbach-Saga, Band 2


Autorenporträt:
Zitat:
Mina Baites alias Iris Klockmann ist eine Geschichtenerzählerin. Als kleines Mädchen unterhielt sie ihre Familie mit kindlichen Abenteuern und konnte es kaum erwarten, endlich selbst lesen und schreiben zu können. Mit sieben verschlang sie so viele Bücher, dass sie ihre Eltern schier zur Verzweiflung brachte. Doch erst viel später, sie hatte längst selbst Kinder, fand sie Raum und Zeit, um ihre unzähligen Ideen aufzuschreiben. Seit gut zehn Jahren veröffentlicht die erfolgreiche Schriftstellerin zeitgenössische und historische Romane.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Der zweite Teil der großen Familiensaga über das Schicksal der Geschwister Breitenbach und ihrer traditionsreichen Schuhfabrikation.
Das Unternehmen der Breitenbachs steht auf stabilen Füßen. Die Geschwister Georg und Rosa haben in Colorado eine zweite Heimat gefunden, nur die Auseinandersetzungen zwischen den Siedlern und dem ansässigen Indianerstamm bereiten ihnen Sorge. Die Familie wähnt sich im Glück, da zwingt sie ein schwerer Schicksalsschlag, ihr Leben erneut auf den Kopf zu stellen.
Gleichzeitig geraten die Brüder Theodor und Georg in Berlin in eine tiefe Krise, die ihren Höhepunkt erfährt, als ein Börsencrash das Familienunternehmen erneut auf den Prüfstand stellt. Der Schwur auf den weißen Ahorn, in dem sie einst ihren Eltern versprachen, sich nie zu entzweien und ihr Erbe zu bewahren, rückt in unerreichbare Ferne. Wird die Familie an der Last des Schwurs zerbrechen?
Klappentext


Meine Meinung:
Das Leben der Breitenbachs ist geordnet. Rosa lebt mit ihrer kleinen Familie in Colorado und hat ihren Traum von einer Schule erfüllt. Theodor hat in Berlin seine große Liebe geheiratet und ist ebenfalls Vater geworden. Georg hat seine Erfüllung in seiner Pension gefunden, nachdem er mit Rosa nach Colorado gegangen ist, um eine Tochterfirma der Schuhfabrik zu eröffnen. Nur Herrmann leidet unter der Entfernung der Kinder. Und dann erleidet die Familie einen schweren Schicksalsschlag…

Es ist die Fortsetzung der Familiensaga und ich habe mich sofort wieder „zu Hause“ gefühlt. Es hat mich gefreut, alle wiederzusehen und nochmal ein Stück mit ihnen weiter zu gehen.

Das Schicksal hat es nicht wirklich gut gemeint mit der Familie. Zwar hat jeder seine Erfüllung gefunden, aber Unvorhergesehenes ändert die Planung. Georg ist wieder zurück nach Berlin und kümmert sich mit Theodor um das Familienunternehmen. Rosa hat ihre Erfahrung mit den Indianern gemacht, denen das Land, auf dem sie ihr Zuhause gefunden hat, entrissen wurde. Aber die Tochter findet einen Weg, sich mit ihnen zu arrangieren

Das Ende fand ich etwas knapp, ich hätte gerne noch mehr erfahren.

Fazit:
Es läuft nicht immer nach Plan
4 sterne


die Breitenbach-Saga:
1. Der weiße Ahorn
2. Der Ahorn im Sturm

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 5
Tuppi

Antworten: 13
Hits: 193

28 Nov, 2019 16:21 42 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

ich habe fertig...

den Besuch von Julia fand ich toll, die Núu-chi scheinen sie größtenteils zu akzeptieren und halten zusammen. Der „Polizist“ missbraucht seine Macht - aber der Indian Agent scheint relativ in Ordnung zu sein.

Schade, dass Florence gestorben ist, ich hab sie gemocht.

Georg hat geheiratet, das freut mich. Haben die beiden doch noch entdeckt, dass es zu zweit angenehm sein kann - der Brief wäre mir jetzt fast untergegangen vor lauter Machtmissbrauch und Tod...

Und Rosa konnte mit ihrer Familie nach Berlin reisen. Das hat mich gefreut!

Und dann hat die Liebe doch gesiegt - Julia und Chesmu haben geheiratet und gründen eine Familie. Schade, dass es unter so widrigen Umständen war. Es macht mich traurig, dass sie sich nicht frei entfalten können.

Gibt es eine Fortsetzung? Irgendwie fühlt es sich noch nicht fertig an. Kann nicht genau sagen, was ich damit meine, aber dieser Abschnitt war so eng. Ich hätte es gerne ausführlicher gehabt. Und ich würde gern erfahren, wie es mit Julia und Chesmu weiter geht...

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 4
Tuppi

Antworten: 9
Hits: 125

28 Nov, 2019 08:35 26 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

wie Chesmu und seine Mutter vor Rosas Kate aufgegriffen wurden, war furchtbar!

Keine guten Neuigkeiten für die Brüder. Olivia wird heiraten, aus ihrer Sicht ein optimales Arrangement - und Georg ist nun ganz frei für Mathilde. Dass er aus der Firma aussteigen möchte, ist traurig. Aber ich kann ihn verstehen. Vllt wird es nur eine kurze Auszeit? Oder nach der kurzen Aussprache doch keiner?

Jetzt liegt nur noch 1 Abschnitt vor mir und noch so viele Fragen. Bin gespannt, wie alles ausgeht...

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 4
Tuppi

Antworten: 9
Hits: 125

27 Nov, 2019 07:24 53 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

die Kluft zwischen Georg und Theodor wird immer größer, hoffentlich können sie es wieder kitten! Rosa merkt in der Ferne, dass etwas nicht stimmt, hat aber keine Möglichkeit, etwas zu tun. Schade, dass es mit der Reise nicht geklappt hat.

Georg hat sich verliebt - ich wünsche ihm so sehr, dass daraus was wird!

Bei den Ure kocht es auch immer weiter - es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es eskaliert...

Bin bis S. 214 gekommen, mitten in Kap. 5...

Thema: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm Abschnitt 3
Tuppi

Antworten: 12
Hits: 116

26 Nov, 2019 07:06 19 Forum: Baites, Mina - Der Ahorn im Sturm

Zitat:
nd dann auch noch der Crash in Rico. Oh oh was wohl da noch auch die Familie wartet. Rosa konnte nicht reisen, ich frage mich gerade ob das gut oder schlecht war. Aber die Brüder wollen sie unterstützen, ich hoffe die Unterstützung erreicht Rosa noch.

hab ich was verpasst?!? oder seid Ihr schon weiter? Bei mir hört der Absatz mit dem Brief auf, dass Rosa kommt...

Zeige Themen 1 bis 25 von 11879 Treffern Seiten (476): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH