Nethas Schmökerkiste (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/index.php)
- Buchgenre (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=3)
--- HÖRBÜCHER (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=103)
---- Hörbuch - Humor & Satire (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/board.php?boardid=420)
----- Weiler, Jan - Maria, ihm schmeckt's nicht (http://www.board-4you.de/v70/boards/42/threadid.php?threadid=2794)


Geschrieben von Conny1966 am 26 Sep, 2009 um 08:48 42:

Weiler, Jan - Maria, ihm schmeckt's nicht

Autor: Weiler, Jan
Sprecher: Weiler, Jan
Titel: Maria, ihm schmeckt’s nicht
Originaltitel:
Verlag: Random House Audio
Erschienen: 13. September 2007
ISBN10: 3898307522
ISBN13: 978-3898307529
Spieldauer: ca. 300 Min.
Hörbuch-Art: 4 CDs
Version: gekürzt
Serie:


Autoren-/Sprecherportrait:

Zitat:
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete als Texter in der Werbung, absolvierte dann die Deutsche Journalistenschule in München. Er ist heute Chefredakteur des "Süddeutsche Zeitung Magazins" und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Ambach am Starnberger See.

Quelle:Randomhouse.de


Inhaltsangabe:

Zitat:
Nach der Hochzeit verändern sich die Dinge grundlegend – besonders, wenn man wie Jan Weiler in eine italienische Großfamilie einheiratet: »Es gibt nämlich einen riesenhaften Stammbaum, der sich in der Mitte in zwei etwa gleich starke Äste teilt. Man hat sich vor vielen Jahren endgültig zerstritten, aus Gründen, die keiner mehr so richtig kennt. Seitdem heißt es vom einen Zweig, er sei blöd, und vom anderen, er sei geizig. Die meisten Männer der einen Familienhälfte heißen Mario (blöd), die meisten Männer der anderen heißen Antonio (geizig). Mein Schwiegervater ist ein Antonio und gar nicht geizig. Jedenfalls lassen beide Familienhälften kein gutes Haar aneinander. «
Die herrlich komische Geschichte einer unglaublichen Verwandtschaft aus der italienischen Region Molise, die laut ihrer Bewohner »am A… der Welt« liegt.

Quelle:Randomhouse.de


Eigene Meinung:

Das gekürzte Hörbuch habe ich an einem Tag gehört. Es hat mir viel Spaß gemacht, da es sehr witzig erzählt wurde.
Jan Weiler hat selbst die Sprecherrolle übernommen. Zeitweise hätte er etwas akzentuierter sprechen können. Einzig seinen Schwiegervater hat er mit einer anderen Stimme gesprochen. Das fand ich etwas schade, es hat aber trotzdem meinem Hörgenuss nicht geschadet.

Die Aufmachung des Hörbuchs hat mir sehr gefallen. Die kleinen Geschichten um seine Familie sind sehr kurzweilig und amüsant zu hören.
Besonders die Einteilung in kurze Kapitel von ca. fünf bis zehn Minuten hat mir sehr gut gefallen. So konnte ich zwischendrin auch mal eine Pause einlegen, obwohl man das Hörbuch ruhig am Stück hören kann.
Alles in allem war es eine lustig gemachte Geschichte, nur der Teil, als sein Schwiegervater in Deutschland als „Gastarbeiter“ war, hat mich etwas nachdenklich zurückgelassen.

Ich gebe dem Hörbuch fünf von fünf Sternen! 5 sterne

Fazit:
Sehr empfehlenswert! Durch die gekürzte Fassung schön für Zwischendurch zum Hören.
Ich freue mich schon auf „Antonio im Wunderland“, das ich auch noch besitze.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 36, Seiten 11863 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: 1 , Minuten 113 Min.
Sub ???

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH